Donnerstag, den 13. August 2009 um 20:51 Uhr

Rückblick auf die Open-Air Kirmes 2009

Die diesjährige Kirmes wurde erstmalig von einem Zusammenschluss von Jugendlichen und Heranwachsenden in unserer Ortsgemeinde, der Kirmesjugend 2009 ausgerichtet. Der Kirmesjugend sei bereits an dieser Stelle herzlichst für die schöne Kirmes gedankt. Wiederum wurde die Kirmes als Open-Air-Veranstaltung auf dem Betriebsgelände der Firma Schneider Recycling ausgerichtet.

Mit einem Kirmes- und Festprogramm von Freitag, 31.07.2009, bis einschließlich Montag, 03.08.2009, wurde eine bunte Mischung aus Geselligkeit, Musik und Tanz als Grundlage für die Simmerner Kirmes gebildet.

So wurde der Freitagabend eine Strandparty mit DJ Ciro gefeiert, die sich bis in die Morgenstunden erstreckte, eröffnet. Der Kirmessamstag begann mit einer Vorabendmesse und anschließendem Gang zum Friedhof mit anschließender Totenehrung. Mit dem anschließenden Kirmesumzug wurde unter Mitführung aller Simmerner Ortsvereine die Kirmes eingeläutet. Petrus erwies sich in diesem Jahr als eingefleischter Kirmesfan und bescherte uns hochsommerliche Temperaturen. Gegen Abend spielte die Dieter Sprenger´s Dancing Sound auf dem Festplatz für die Kirmesbesucher. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Herrn Pater Knott, der die Vorabendmesse feierte und den Simmerner Ortsvereinen, die am Kirmesumzug teilnahmen und die Totenehrung mitgestalteten. Besonderer Dank gilt auch unseren Kleinsten im Dorf, die mit über 20 geschmückten Fahrrädern am Kirmesumzug sich aktiv beteiligten. Der Kirmessonntag fand mit einem Frühschoppen, über Mittagessen und anschließenden Kaffee und Kuchen, Tombola sowie musikalischer Unterhaltung durch die Band Candy statt.

Ein Highlight war am Kirmessonntag die wieder stattfindende „Karaoke- Show“. Hier konnten etablierte Sänger und solche, die es werden wollen, dem Publikum ihr Können zeigen. Noch einmal richtig heiß her ging es am Montag, der zugleich den krönenden Abschluss bildete, mit Frühschoppen und Oldie-Abend unter Mitwirkung der Simmerner Tanz- und Show-Band Candy. Ein besonderer Dank an alle Aktiven aus den Ortsvereinen, die als Fußgruppe den Umzug gestalteten, wie auch alle diejenigen, die den Zugweg säumten bzw. als Anwohner ihre Häuser mit Fahnen geschmückt hatten. Mein besonderer Dank gilt der Kirmesjugend 2009, dem aus dem Vereinsring gebildeten Organisationsteam mit den Herren Robert Buch und Rudi Krug, die mit sehr viel Einsatz, aber auch Freude, die Vorbereitung und Organisation unserer Kirmes unterstützten und mit der Kirmesjugend für diesen guten Verlauf sorgten. Mein weiterer Dank gilt auch alle jenen, die durch ihre Teilnahme an den gebotenen Veranstaltungstagen zum Gelingen beitrugen; insbesondere der Firma Schneider Recycling, die ihr Betriebsgelände kostenfrei zur Durchführung der Kirmes zur Verfügung stellten. Dank sagen möchte ich aber auch allen rund um den Kirmesplatz für ihre Toleranz und Nachsichtigkeit, was mögliche Lärm- oder sonstige Beeinträchtigungen anbelangt. Es bleibt zu hoffen, dass sich auch im nächsten Jahr wieder junge Leute zusammen finden und die Kirmesjugend 2010 bilden. Wer sich nochmals ein Bild von der Kirmes 2009 machen möchte kann dies unter www.simmern-ww.de. Dort sind die schönsten Highlights wiedergeben

Jörg Haseneier, Ortsbürgermeister

 
Copyright © 2017 cms simmern-ww. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design by Next Level Design Lizenztyp CC