Partnergemeinde

Páhi / Ungarn

Willkommen in unserer
Partnergemeinde Páhi / Ungarn

wappen pahikl w simmern

Páhi liegt im "Komitat Bács-Kiskun", dem größten Kombitat Ungarns in der "südlichen Tiefebene" des Landes, etwa 110 km südlich von Budapest. Der Gemeinde zählt etwa 1200 Einwohner und ist ca. 1250 km von Simmern entfernt.

Im Jahr 2007 besuchte erstmals eine Delegation aus Páhi unsere Ortsgemeinde. Ein Jahr später wurde anläßlich unseres Gegenbesuchs in Páhi am 20. September die Patenschaft offiziell durch Austausch der Patenschaftsurkunden gefestigt. Als Symbol der Verbundenheit der beiden Gemeinden wurde in Páhi eine Buche gepflanzt.

Im Mai 2009 begüßte der Freundeskreis Páhi-Simmern e.V.  unsere Freunde aus Páhi mit einem umfangreichen 5-tägigen Besuchsprogramm. Angefangen mit einer Besichtigung des Bendorfer Wilhelm-Remy-Gymnasiums und der Teilnahme am traditionellen (Fußball-) Dorfturnier des Sportvereins SC Simmern am "Vatertag", wurden unsere Gäste u.a. fachgerecht durch die Winninger Weinberge und der Stadt Koblenz geführt. Ein weiterer Höhepunkt war der Empfang im Rathaus der Stadt Montabaur mit vorheriger Besichtigung des Schloßes Montabaur und des ICE Bahnhofes Montabaur. Mit einem bunten musikalischen Abend für die Gemeinde im Dorfgemeinschaftshaus und der offiziellen Verabschiedung am letzten Morgen (24.05.2009) endete der 2009er Austausch.

Anfang Juni 2010 reisten ca. 30 Simmerner zum zweiten Mal nach Páhi, wo ein sehr eindruckvolles Programm geboten wurde. Weitere Informationen sind auf der Internetseite des Vereins zu finden (www.pahi.simmern-ww.de).

Am Mittag des 01.06.2011 trafen etwa 35 Gäste aus Páhi in Simmern ein. In dem 5-tägigen Aufenthalt war der Höhepunkt sicherlich der Besuch auf der Bundesgartenschau in Koblenz incl. der Seilbahnfahrt zum Deutschen Eck. Weitere Besuchspunkte waren eine Werksbesichtigung der Firma Rasselstein in Andernach, das Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen sowie ein Empfang im Rathaus Montabaur mit einer anschließenden Stadtführung in Montabaur. Ebenfalls mit bunten musikalischen Abend für die Gemeinde im Dorfgemeinschaftshaus und der offiziellen Verabschiedung am letzten Morgen (05.06.2011) endete der 2011er Austausch.

Vom 30.06 bis 04.07. 2012 besuchte der Freundkreis Páhi-Simmern die ungarische Partnergemeinde Páhi.
Höhepunkt der Fahrt 2012 war der Tagesausflug in die Landeshauptstadt Budapest incl. einer eineinhalbstündigen Führung durch das ungarische Parlamentsgebäude, welches zum drittgrößten der Welt gehört. Daran schloß eine Stadtrundfahrt unter professioneller Führung die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt an.

Eine Einladung zum einem weiteren Gegenbesuch aus Páhi 2013 ist ausgesprochen.
flagge ungarnflagge deutschland

Besuch aus Páhi Anfang Juni 2009
pahi besuch 2009a

Als Gastgeschenk anläßlich des Besuchs der ungarischen Gruppe im Mai 2009 wurde dem Freundeskreis Páhi-Simmern e.V. ein "Totempfahl" (besser Freundschaftspfahl) überreicht. Dieser im Rahmen am 14.12.2009 "gesetzt".

pahi besuch 2009b

Fahrt nach Pahi vom 01. bis 06. Juni 2010
pahi 2010 180a

Anfang Juni 2010 besuchten etwa 30 Teilnehmer des "Freundeskreis Páhi-Simmern e.V."  unsere Partnergemeinde in Ungarn.
 
pahi gruppenbild2010